Sehr geehrter Herr Waltersam,
das IASB hat einen neuen Entwurf ED/2021/6 mit Leitlinien für einen IFRS-kompatiblen Lagebericht veröffentlicht, der insbesondere auf das Informationsbedürfnis der Kapitalgeber abgestimmt ist. Weiterhin hat die EFRAG einen Entwurf einer Stellungnahme zu ED/2021/4 beim IASB eingereicht. Dieser sieht Änderung vor, wie der Wechselkurs im Falle einer mangelnden Umtauschbarkeit zu bestimmen ist.
 
Mehr dazu lesen Sie in dieser Newsletter-Ausgabe.
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihre Haufe Online Redaktion Finance
 
 
Aktuell
IFRS-kompatibler Lagebericht: ED/2021/6 Management Commentary veröffentlicht
Grafik IFRSDer IASB will mit seinem neuen Entwurf zu Berichtsanforderungen einheitliche Leitlinien für einen IFRS-kompatiblen Lagebericht für Jurisdiktion ohne eigene Vorgaben zur Verfügung stellen.
 
Jetzt weiterlesen >
EFRAG kommentiert IASB ED/2021/4 Lack of Exchangeability zu Wechselkursen
AA027790Die EFRAG begrüßt die Vorschläge des Entwurfs des IASB, wann eine Währung umtauschbar ist und wie der Wechselkurs im Falle einer mangelnden Umtauschbarkeit zu bestimmen ist. Der finale Standard sollte aber mit Anwendungsbeispielen unterlegt werden.
 
Jetzt weiterlesen >
ANZEIGE
Die IFRS in strukturierten Übersichten
Dieses Buch bietet einen leicht verständlichen Zugang zu den komplexer werdenden Standards. Zunächst werden die Zusammenhänge zwischen den Posten des Jahresabschlusses und den IFRS in Übersichten aufgezeigt. Danach folgen strukturierte Darstellungen der IFRS und die Interpretationen des IFRIC.
> Jetzt mehr erfahren!
Remote Audit wird Teil des Prüfungsalltags
Rear view of female employee talk speak on video call on laptop with diverse colleagues at home offiPrüfungen vor Ort sind aktuell nicht oder nur eingeschränkt möglich. Da ein Verzicht auf Revisionsprüfungen keine Option ist, sind Remote Audits die Alternative: Prüfungen der internen Prozesse, die nicht im Unternehmen vor Ort erfolgen. Schließlich gelten die Überwachungspflichten der Aufsichts- und Leitungsorgane unverändert.
 
Jetzt weiterlesen >
Finanzmarktintegrität: Neuregelungen zum 1.7.2021
Richter im GerichtssaalIn Reaktion auf den Fall Wirecard hat der Gesetzgeber die Vorgaben zur Corporate Governance verschärft. Ziel des Gesetzes ist insbesondere die Stärkung der Bilanzkontrolle und die weitere Regulierung von Aufsichtsrat und Abschlussprüfung, um die Richtigkeit der Rechnungslegungsunterlagen von Unternehmen sicherzustellen.
 
Jetzt weiterlesen >
ANZEIGE
Personalabrechnung mit SAP HCM
Entgeltabrechnung und Zeitwirtschaft sind Kernaufgaben im Personalwesen. Aufgrund zahlreicher Einflüsse haben bereits kleinste Änderungen große Auswirkungen auf das HR-System. Erfahren Sie in unserem Whitepaper, wie Sie mit technischer Unterstützung mehr Transparenz und Sicherheit für Ihre Personalabteilung und IT erzielen können.
> Jetzt downloaden
Corona-Tests in Unternehmen
Abzugsfähigkeit und Verbuchung der Corona-Tests
Most tests for the new strain of coronavirus involve taking a swab sample for analysisDie Dritte Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung, in Kraft getreten am 23. April 2021, sieht eine Testangebotspflicht für Unternehmen vor. Mindestens 2 Tests pro Kalenderwoche je Beschäftigten müssen vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Kosten für die Testangebotspflicht steuerlich behandelt und gebucht werden.
 
Jetzt weiterlesen >
Haufe Onlinetraining
Aktuelles aus der IFRS-Rechnungslegung und Prüfung
 
Sie erhalten einen fundierten Überblick über jüngste Entwicklungen in der IFRS-Rechnungslegung und Prüfung. Aktuelle Agenda-Entscheidungen des IFRS Interpretations Committee (IFRS IC) und deren Bedeutung für die Bilanzierung finden ebenfalls Berücksichtigung. Schließlich räumt Ihr Referent, Herr Dr. Jens Freiberg, auch Anwenderfragen gerne Platz auf der Agenda ein.
 
Nicht nur Neufassungen und Änderungen von Standards und Interpretationen, sondern auch Nachschärfungen des Regelwerks können Gewicht haben und Fragen bei der praktischen Anwendung aufwerfen.
Termin:
Mo, 27.09.2021
10:30 - 12:00 Uhr
 
Preis für Einzelbezieher:
98,00 EUR zzgl. MwSt.
116,62 EUR inkl. MwSt.
 
Im Abo inklusive bei:
IFRS online;
Finance Office Premium und Platin;
Business Office Professional und Gold;
sowie Steuer Office Gold und Excellence.
 
 
Zum Portal Haufe Onlinetraining >
ANZEIGE
Stellenmarkt
Steuerberater (w/m/d) mit Aussicht auf B[...]
Accountant, EMBO Administration & Financ[...]
Berater:in Verbraucherrecht
Abteilungsleitung Rechnungswesen (d/m/w)
Abteilungsleitung Kaufmännisches Bestand[...]
Weitere Stellenangebote >
Das Finance-Portal von haufe hat eine eigene Newsseite im Karrierenetzwerk XING.
 
Folgen Sie uns auch hier!   >
ANZEIGE
Diesen Newsletter weiterempfehlen
 
Sie erhalten den Newsletter an die E-Mail-Adresse wordpressautopost@waltersam.at. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier. 
 
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihre persönlichen Daten ändern möchten, klicken Sie bitte hier.
Impressum
 
Redaktion haufe.de/finance
Carla Reckmann
(verantwortlich i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV)
 
Verlags-/​Redaktionsanschrift:
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Munzinger Straße 9
D-79111 Freiburg
Telefon: 0761/898-0
 
E-Mail: ​finance@haufe.de
Kommanditgesellschaft, Sitz Freiburg
Registergericht Freiburg, HRA 4408
Komplementäre: Haufe-Lexware Verwaltungs GmbH, Sitz Freiburg, Registergericht Freiburg, HRB 5557; Martin Laqua
 
Geschäftsführung: Isabel Blank,
Iris Bode, Jörg Frey, Birte Hackenjos,
Joachim Rotzinger, Christian Steiger,
Dr. Carsten Thies, Björn Waide
Beiratsvorsitzende: Andrea Haufe
 
Steuernummer: 06392/11008
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812398835
 
Link zur Datenschutzerklärung